Logo Steinweiler

BIG Steinweiler e.V.Kein Geothermiekraftwerk in Steinweiler!

von unter Allgemein

Wie die Online-Redaktion des Mannheimer Morgen am heutigen Nachmittag berichtet, hat die Landesbergdirektion im Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg in der vergangenen Woche die im Mai 2009 erteilte Bohrbetriebsplanung für das Geothermie-Kraftwerk in Brühl bei Heidelberg für zwei Jahre verlängert. Allerdings, so heißt es in dem Bericht weiter, dürfen die Tiefenbohrungen erst erfolgen, wenn die Betreiberfirma Geoenergy dem Amt „gutachtlich überzeugend nachgewiesen hat, dass von Bohrung und späterem Betrieb der Anlage keine erhöhte Erdbebengefahr“ ausgehen wird.

GeoEnergy verfolgt darüber hinaus auch in Schaidt, Altdorf und Haßloch Geothermie-Vorhaben. Da das Projekt Brühl nach eigenen Angaben der Firma das genehmigungsrechtlich am weitesten fortgeschrittene Projekt darstellt und GeoEnergy laut ihrem Konzept auf die serielle Entwicklung von Geothermiekraftwerken setzt, kann nunmehr nicht ausgeschlossen werden, dass seitens der Firma an den anderen Standorten weitere projektfördernde Maßnahmen fürs erste zurückgestellt werden. Allerdings ist auch in Brühl eine Bürgerinitiative aktiv, die sich vehement gegen das dortige Projekt wehrt.